Religion

Pfingsten – Anregungen und Gebete für die Grundschule

Links:

Erzählversion von Apg 1,1-11; Gedanken und Hinweise zu einzelnen Aspekten des Festes, zum Heiligen Geist, zu Symbolen
https://www.kigo-tipps.de/html/pfingste.htm

http://www.kinderkirche.de/arbeitshilfen/themen/thema/pfingsten.html


Wir feiern am Mittwoch (29. April 2020) das Fest unserer Namenspatronin der Katharina von Siena. Dies ist für unsere Schulgemeinschaft immer ein besonderer Tag, den wir üblicherweise als Projekttag begehen. Darum stellen wir auch hier Material zu Katharina von Siena bereit:


Eine Kerze anzünden, in der Stille vor Gott verweilen und ein Vaterunser beten!
(eine Idee von Silvia Quinchiguango, Gemeindereferentin)

Herzlich sind Sie eingeladen bis zum 30. April, je nach Möglichkeit, zu Hause jeden Abend um 19 Uhr eine Kerze anzuzünden, die Augen zu schließen, Stille zu halten und alles, was Sie bewegt und bedrückt vor Gott zu bringen; einfach in der Stille vor Gott zu verweilen und anschließend ein Vaterunser zu beten oder ein Lied zu singen! Mit diesem Zeichen möchten wir besonders in dieser Corona-Krise miteinander im Gebet verbunden bleiben.



Aktion: “Warten auf den Regenbogen”

Vie­len Men­schen macht die aktu­el­le Kri­se gro­ße Angst. Ein Gebet kann die­se Angst viel­leicht nicht ganz neh­men, aber zumin­dest min­dern. Und ein gemein­sa­mes Gebet, zum Bei­spiel mit der gan­zen Fami­lie zuhau­se, wirkt sogar noch stär­ker.
Das Refe­rat Ehe&Familie (Bistum Passau) hat ein inter­ak­ti­ves Gebet mit dem Titel ​“War­ten auf den Regen­bo­gen” in einem klei­nen Begleit­heft (mit Mal­vor­la­ge) erstellt:
Warten auf den Regenbogen – Gebet für Familien


Kinderfastenaktion 2020
Eine Aktion von Misereor



UPDATE: Den Kreuzweg Jesu nacherleben – ein Projekt von und mit Frau Uwa
Teil 1: Station 1-3
Teil 2: Station 4-9
Teil 3: Station 10-14
Teil 4: Kreuzweg-Abschluss, Auferstehung und Ostern

Als Familie Ostern zu Hause feiern

Die Kar- und Ostertage in der Familie gemeinsam zuhause erleben:
Hierfür stellt das Refe­rat Ehe & Fami­lie des Bis­tums Pas­sau ein Ser­vice­an­ge­bot für Fami­li­en bereit.
Ein bunter Leitfaden für Groß und Klein mit vielen spannenden Anregungen!

Die Falt­blät­ter (zum Aus­dru­cken, oder digi­tal für Tablet) laden zu klei­nen Haus­got­tes­diens­ten ein, jeweils an Palm­sonn­tag, Grün­don­ners­tag, Kar­frei­tag, Ostern und dar­über hin­aus. In jedem Falt­blatt befin­det sich eine klei­ne Erklä­rung und ein Ablauf mit Evan­ge­li­um, Gebet, Ritua­len, Lied­vor­schlä­gen und Lite­ra­tur­hin­wei­sen.
Hier die Falt­blät­ter — mit viel Raum für Kreativität:


Die Ostergeschichte für Kinder erzählt

Ostern ist das wichtigste Fest für uns Christen. Dann feiern wir die Auferstehung Jesu. Was an Ostern passiert ist, erklärt katholisch.de in leicht verständlicher Sprache. Die Geschichte beginnt an Palmsonntag.


Passion und Ostern mit dem Friedenskreuz erzählt
(von Ulrich Walter – Pädagogisches Institut der EKvW )