Vorschule

Vorschule – für einen guten Start ins Schulleben

Wissen und Flexibilität – das sind die Schlüssel zum Erfolg. Die Aneignung von neuen Inhalten und Methoden muss Freude bereiten, darf nicht zur Last werden. Diese Freude wollen wir vermitteln. Die Motivation schaffen, sich immer wieder mit neuen Dingen auseinander zu setzen und dies lebenslang. Als oberstes Ziel unserer Vorschularbeit gilt es daher die natürliche Neugier der Kinder sowie ihre Freude am Lernen zu wecken und zu fördern. Die Bildungsbiographie eines jeden wird bereits im Vorschulalter geprägt. Nicht das Auswendiglernen von Inhalten wird bei uns im Vordergrund stehen, sondern die gezielte Nutzbarmachung von Wissen, die Übertragbarkeit von Grundprinzipien der Naturwissenschaft auf die tägliche Arbeit, das tägliche Leben.

Unsere Vorschulkinder werden behutsam und entwicklungsgerecht unter Einbeziehung ihrer altersgemäßen Spiel- und Lernformen an die Anforderung der Schule herangeführt.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind und seine soziale, persönliche, kognitive und motorische Entwicklung. Die kindlichen Kompetenzen werden systematisch durch die Annäherung an vielfältige Lerninhalte gestärkt. Das Kind wird befähigt, Schwierigkeiten in seinem Leben, komplexe Problemstellungen und andere Lebensereignisse als Herausforderungen zu begreifen und an deren Bewältigung aktiv mitzuwirken.

Da wir eine konfessionell gebundene Schule sind, legen wir großen Wert auf Vermittlung christlicher Werte. Im Alltag pflegen wir ein verantwortliches Miteinander. Hilfsbereitschaft, Achtung und Toleranz dem anderen gegenüber sollen entwickelt und selbstverständlich werden. Beim täglichen Morgengebet und beim Vorlesen der Geschichten aus der Bibel wird Gott und Jesus den Kindern näher gebracht.

Bei uns hat Ihr Kind die Möglichkeit:

  • den Schulalltag mit seinen Regeln, Ritualen und Besonderheiten behutsam kennen zu lernen.
  • das Arbeiten an Stationen zu lernen. Eine vielfältige Arbeitsform, die es allen Kindern ermöglicht entsprechend ihres Leistungstandes zu arbeiten.
  • Zahlen und Mengenverständnis zu entwickeln. Durch Zählen und spielerisches Rechnen zu vielen Gelegenheiten erfährt Ihr Kind eine konsequente Hinführung zum Mathematikunterricht der 1. Klasse.
  • sich kreativ zu entwickeln. Wir malen, tuschen und basteln mit verschiedenen Materialien.
  • ein soziales Miteinanderumgehen, Spielen und Arbeiten lernen. Bei Kreis-, Gemeinschaftsspielen und im Freispiel lernen die Kinder miteinander zu kooperieren, eigene Wünsche zurückzustellen oder auch gerade eigene Bedürfnisse zu äußern.
  • sich motorisch weiterzuentwickeln. Sportunterricht findet 2x wöchentlich in der Turnhalle statt. Außerdem bieten wir aktive Bewegungspausen auf dem Schulhof an.
  • interessante Sachkunde-Themen intensiv und ganzheitlich kennen zu lernen. Wöchentliche Ausflüge in die nähere Umgebung gehören zum festen Vorschulalltag.
  • durch vielfältige und gezielte Einheiten rund um Sprache, Sprechen, Sehen, Hören und Bewegung entwickelt Ihr Kind wichtige Fertigkeiten als Vorstufe zum Lesen und Schreiben.
  • die Selbständigkeit des Kindes wird gefördert, z.B. durch das Führen eigener Arbeitsmappen.

Die Vorschulkinder unserer Schule werden an allen Schulprojekten (Spiel- und Sportfesten, Projektwochen, gemeinsamen Gottesdiensten etc.) altersgerecht beteiligt und können dadurch mit den Grundschulkindern Erfahrungen und Erlebnisse austauschen. Darüber hinaus lernen sie schon viele Lehrerinnen und Lehrer kennen.

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten an:

  1. Ihr Kind besucht eine unserer zwei Vorschulklassen. Der Unterricht erfolgt fünfmal wöchentlich an jedem regulären Schulvormittag zwischen 8.45 und 13.10 Uhr. Für Eltern, die darauf angewiesen sind, bieten wir eine Frühbetreuung ab 8.00 Uhr an.
  2. Ihr Kind besucht im letzten Jahr vor der Einschulung den Kindergarten und nimmt dort an den Vorschulangeboten teil.

Zusätzliche Information:

Unsere Schulbusse stehen unseren Vorschulkindern der Vorschulklassen und den Kindern der 1. und 2. Klassen zur Verfügung. Einen Busplan und weitere Informationen erhalten Sie in unserem Sekretariat.