Spielzeugspendenaktion der Klasse 3b

In diesem Jahr hat sich die Klasse 3b entschieden, auf einen Adventskalender mit einem Geschenk an die Kinder zu verzichten. Stattdessen greift sie die Frieden-Projektwoche auf und möchte anderen Kindern, denen es nicht so gut geht, eine Freude bereiten.
Nach Gesprächen der Elternvertreter mit einigen Institutionen und Vereinen fiel der Entschluss für ARINET. Hier werden u.a. alte Spielsachen wieder aufgearbeitet und bedürftigen Kindern (z.B. in Flüchtlingsheimen) zur Verfügung gestellt.

 

In der ersten Adventswoche rollte nun eine Welle der Hilfsbereitschaft über Arinet! Puppen, Autos, Plüschis, Bücher, ach einfach alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Die Kinder und Familien der 3b haben wirklich großartig gespendet.

 

 

Nach einem gemütlichen vorweihnachtlichen Morgenkreis am 08.12.2014, bei dem sich Frau Gößling mit den Kindern über das tolle Ergebnis gefreut hat, mussten alle Jungenhände anpacken. Mit einem vollgepackten Kombi gings dann für Frau Lorenz (Elternvertreterin in der 3b und Initiatorin des Projekts) zu Arinet, die vor Begeisterung kaum Worte hatten.
Vielen Dank an alle, die die Aktion so toll unterstützt haben!

 

————————————————————————-

Weitere Informationen zum Projekt:

npo-Service von ARINET!

Im npo-Service bietet Arinet allen Personen, denen es finanziell nicht so gut geht, ihre tatkräftige Unterstützung. Hierfür entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit viel Engagement entsprechende Angebote und Projektideen und setzen diese dann um.

http://www.arinet-npo-hamburg.de/